Glückwünsche zum 10. Jubiläum der Bären-Apotheke

IMG-20170320-WA0002Mit einem Blumengruß überbrachte Alex Fries, Vorsitzender der SPD Hillscheid, herzliche Glückwünsche an das Team der Bären-Apotheke um Gabriele Fischer. „Durch den kurzen Weg in die Bahnhofstraße, den guten Service, u.a. Medikamentenlieferungen ins Haus, und die kompetente Beratung ist die Bären-Apotheke einfach nicht mehr aus Hillscheid wegzudenken und wichtig für unsere aller Gesundheitsversorgung im Ort.“ so Alex Fries.

Karnevalsumzug: SPD-Karnevalsgruppe war mit Freude dabei

Karnevalsumzug: SPD-Karnevalsgruppe war mit Freude dabei

16995977_1316411368435868_3289359010107512251_nDer Karnevalssamstag in Hillscheid war mit dem bunten Umzug bei sonnigem Wetter wieder ein schönes Beispiel für die Vereinskultur im Dorf.

Auch der SPD Ortsverein beteiligte sich daran und nahm das aktuelle kommunalpolitische Thema des Straßenausbaus nach Vallendar auf, deren Wiedereröffnung in den nächsten Wochen anstehen dürfte. Mit der Teilnahme im dritten Jahr nacheinander setzte die Gruppe auch in diesem Jahr das Motto mit leuchtenden Kostümen und einem Mottowagen um, die in vielen Arbeitsstunden entstanden. Die wachsende Zahl der Mitglieder spricht dabei für sich. Eine Menge Spaß und die vielen positiven Rückmeldungen werden die Teilnehmenden auch im                                                                                                                       nächsten Jahr sicher wieder motivieren dabei zu sein.

Zum Abschluss des Jahres gibt es unser neues ‚Moment Mal‘ – Weihnachten 2016

MoMa_2016_frontNach der Verteilung in den Briefkästen der Bürger*innen im Ort ist unser Moment Mal Weihnachten 2016 (MoMa) nun auch digital zu lesen.

Dort infomiert der Ortsverein, die Fraktion und der Ortsbürgermeister über das zurückliegende Jahr und die Fortschritte im Ort: Garantiert sachlich und zukunftsgewandt.

Zum Lesen der PDF-Datei klicken Sie bitte hier:  MoMa Weihnachten 2016

Mitgliederversammlung bestimmt neuen Vorstand – Alex Fries weiter an der Spitze

20160513_214046 (1)

Mit viel roter (Bären-) Kraft in die nächsten 2 Jahre
Der Freitag vor Pfingsten, 13.05.2016, markierte für die SPD Hillscheid die alljährliche Mitgliederversammlung zur Entlastung des Vorstands und in diesem Jahr zur Neuwahl des Vorstands für weitere zwei Jahre.
In seinem Rückblick ging Alex Fries auf die ständige Präsenz der SPD in Hillscheid ein und wurde ergänzt mit politischen Berichten durch Andreas Rath und Jürgen Heim. Resümee: Die SPD Hillscheid ist die gestaltende und soziale Kraft im Ort und bringt Themen aktiv voran. Mit Alex Fries wurde im Anschluss der langjährige Vorsitzende erneut einstimmig wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen dabei Ortsbürgermeister Andreas Rath und Dieter Jahn als Stellvertreter. Neben Geschäftsführer Harry Schmidt, Kassierer Jörg Petsch und Schriftführerin Sigrid Lösch wurden als Beisitzer*innen Christa Marotz, Peter Lösch, Michael Kettel und Claudia Goebel gewählt. Mit Anja Marotz gewinnt der Vorstand ein neues Gesicht hinzu. Insgesamt kann die SPD Hillscheid auf ein gemischtes Vorstandsteam aus Ratsmitgliedern, Ausschussmitgliedern und einfachen Genoss*innen, d.h. erfahrenen und jüngeren Frauen und Männern sowie aktiven Personen aus den verschiedensten Vereinen und der Zivilgesellschaft blicken. Für die kommende Arbeit steht somit ein geschlossenes, ideenreiches und motiviertes Team bereit.

Zur Zusammensetzung unseres Vorstands geht es hier

SPD Hillscheid und die neue Eisdiele in Hillscheid – Wir wünschen viel Erfolg!

Bild-EisdieleMit der Wiedereröffnung der Eisdiele in Hillscheid unter einem neuen Inhaberduo wird es auch weiterhin, neben der Caféecke beim Bäcker Konrad, ein gemütliches Plätzchen zum Einkehren in Hillscheid geben. Gerade für Wanderinnen und Wanderer, Spaziergänger*innen oder einfach auf ein Eis bei sommerlichen Temperaturen wird die Eisdiele ein schönes Ambiente bieten. Die SPD Hillscheid wünscht herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg und hofft auf breiten Zulauf der Hillscheider und Hillscheiderinnen und von Gästen.

Keine Kindergarten-Gebühren in Hillscheid!!!

Bild_PM KigaDie SPD Hillscheid ist klar gegen die Pläne der CDU im Land und im Ort die Beitragsfreiheit für Kinder in unseren Kindergärten im Ort zu beseitigen und durch ein Gebührenmodell zu ersetzen und damit die Familien in Hillscheid massiv zu belasten. Dieses Vorhaben widerspricht der Familienfreundlichkeit unseres Ortes. Hillscheid und Rheinland-Pfalz profitieren sehr von der kostenfreien Bildung und Betreuung.
Die Kombination von Berufs- und Familienleben beider Elternteile ist in Hillscheid breit akzeptiert und hier im Ort gelebt. Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die kostenfreie und qualitativ gute Versorgung der Kinderbetreuung überaus wichtig. Die Hillscheider SPD und Malu Dreyer stehen dazu! ”Die gute Entwicklung, die wir gemacht haben, dürfen wir nicht zurückdrehen. Die CDU will Ideologien umsetzen, die dem realen Leben widersprechen.”, so Alex Fries, Vorsitzender der SPD Hillscheid. Die Ortsgemeinde investiert seit Jahren in die beiden Kindergärten, so zuletzt bei der Renovierung von unsicheren Spiel- und Turngeräten. ”Unsere Einrichtungen in Hillscheid haben eine hohe Akzeptanz bei den Familien. Jetzt Gebühren für den Besuch der Kindergärten zu verlangen, stellt unser Engagement als Ortsgemeinde in Frage. Wir sind doch gerade stolz darauf, dass junge Familien in Hillscheid ein so gutes Angebot für die Kinderbetreuung und Bildung von klein auf finden.” ergänzt Jürgen Heim, Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat. Und dieser weiter: ”Die Lebensforschung zeigt es deutlich: Junge Menschen gründen dann Familien, wenn die Betreuung und Bildungschancen gut und qualitativ hochwertig sind. Finanzielle Belastungen für Familien durch Gebühren sind kontraproduktiv. Wir wollen junge Familien im Ort!” Gleichzeitig tritt die SPD Hillscheid für eine weitere finanzielle Anerkennung des Erzieher*innenberufes ein, die mit dem neuen Tarifvertrag im öffentlichen Dienst einen ersten Anfang genommen hat.

Unsere Grundschule in Hillscheid ist gut aufgestellt

DCIM101GOPRO

Grundschule Hillscheid

Unsere Hillscheider Grundschule ist gut für die Zukunft aufgestellt und reiht sich damit ein in die sehr hohe Unterrichtsversorgung und einen starken Personalschlüssel an Grundschulen in Rheinland-Pfalz. Die SPD Hillscheid hat mit dem warmen Mittagessen und einer Aufstockung der Stelle für die Nachmittagsbetreuung einen wichtigen Beitrag dazu geleistet.

Wie den Zahlen des rheinland-pfälzischen Bildungsministerium zu entnehmen ist, investieren die Landesregierung und die verschiedenen Schulträger, so z.B. Hillscheid, jaehrlich 5.700 Euro in jedes Gundschulkind – und damit deutlich mehr als der Durchschnitt der Bundesländer.
 ”Wir sehen unsere Grundschule in Hillscheid sehr gut aufgestellt, nicht zuletzt durch den Schwerpunkt der SPD-geführten Landesregierung, die trotz der Schuldenbremse die Bildungsinvestitionen stetig erhöhte.” so Alex Fries, Vorsitzender der SPD Hillscheid. Die SPD Hillscheid freut insbesondere, dass Malu Dreyer  in ihrem Regierungsprogramm weitere Schritte in Angriff nehmen wird und z.B. die Betreuung an Grundschulen und die Ferienbetreuung ausbauen möchte, nachdem bereits die Freistellung von Grundschulleitungsmitgliedern, die bessere Bezahlung von Schulleitern und die personelle Unterstützung für Inklusions-Unterricht umgesetzt wurde. Das zeigt, dass sich gute Bildungspolitik nicht mit Rückschritten wie von der CDU geforderten Wiedereinführung von Kita-Gebuehren, sondern durch eine ständige Abfrage der Bedürfnisse von Familien und des finanziell Machbaren auszeichnet. ”Die Ortsgemeinde kümmert sich um die Grundschule und deren Ausstattung. Die Nutzung des Angebots eines warmen Mittagessens bestätigt uns dabei auf unserem Weg ein gutes Lernumfeld für die Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Das Land und wir haben unsere Hausaufgaben gemacht.” so Jürgen Heim, Fraktionssprecher der SPD im Gemeinderat und Mitglied im Schulträgerausschuss. Und die SPD Hillscheid zusammen mit dem Ortsbürgermeister bleiben dran: Derzeit läuft eine neue Anfrage zum warmen Mittagessen, um das Angebot zu überprüfen und ggf. weiterzuentwickeln.

Freies W-LAN in Hillscheid kommt voran

2016-02-27 12.59.21Der Fortschritt beim Antrag der SPD Hillscheid zur Einrichtung von kostenlosen W-LAN-Punkten (freie Internetzugangspunkte) in Hillscheid ist durch Verwaltungshandeln spürbar. Das reiht sich ein in das Vorhaben von Malu Dreyer, 1000 W-LAN-Gemeinden im Land zu schaffen. Die SPD Hillscheid strebt an, Teil dieses Modernisierungsprogramms zu werden. Der diesjährige Glasfaseranschluss von Hillscheid, mit dem bis zu 100 M/Bits möglich sein werden, legt dazu den Grundstein.

Die Zeichen der Zeit frühzeitig zu nutzen, stand im Zentrum des Antrags der SPD Hillscheid zu freien Internetzugangspunkten im Ort. Vor dem Hintergrund einer Machbarkeitsstudie der Landesregierung zur Erreichung von landesweit 300M/Bits und dem direkten Glasfaseranschluss für Haushalte möchte die SPD Hillscheid noch in diesem Jahr Maßnahmen ergreifen, um einen stetigen Ausbau der Internetinfrastruktur zu ermöglichen. So sollen zum Beispiel zeitnah Kanal-, Straβen- und Bürgersteigarbeiten unter dem Gesichtspunkt der Glasfaserkabelverlegung gesehen werden, um durch bereits heute gelegte Leerrohre spätere Ausbaukosten zu minimieren oder komplett einzusparen. ”Wenn wir jetzt klug die Möglichkeiten ausloten, können wir in Zukunft bares Geld sparen und laufen der technischen Entwicklung, wie zuletzt durch den fehlenden DSL-Anschluss der Gemeinde, nicht mehr hinterher.” so Jürgen Heim, Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat.  Die SPD Hillscheid begrüsst daher die Einstellung des Landes die Digitalisierung im Land als Chance zu begreifen und zu gestalten. Für Hillscheid wird das viele Vorteile bringen: ”Wir nehmen bereits an dieser Gestaltung teil, um die Möglichkeiten für Arbeitnehmer, Stichwort: Heimarbeitsplätze, Unternehmen, die unterschiedlichen Generationen, für Auszubildende und Studierende in Hillscheid zu ermöglichen.”, so Michael Kettel, stellvertretender Fraktionssprecher.

Karneval 2016 – Der DSL-Bautrupp der SPD auf Montage im Ort

SPD Karneval 2016Der DSL-Bautrupp der SPD im Hillscheider Karneval

Eine bunte Karnevalssession mit einem tollen Prinzenpaar, das Hillscheid in der Verbandsgemeinde alle Ehre gemacht hat, ist vorüber. Es bleibt ein Rückblick auf den Hillscheider Karnevalsumzug. Auch in diesem Jahr nahm die SPD Hillscheid mit einem Motivwagen teil. Der ”DSL-Bautrupp” der SPD ausgestattet mit Glasfaserkabeln, vielen helfenden Arbeitern und guter Laune war bei sonnigem Wetter laustark unterwegs und läutete närrisch die Zeit des Ausbaus der DSL-Versorgung im Ort ein. Mit dem Slogan ”Der Ladebalken stirbt bald aus, dank 100 Mbit/s in jedem Haus.” und dem Ortsbuergermeister als Bauarbeiter am Kopf des Wagens ging es auf die Strecke vom Oberdorf bis zum Rathaus.

Nach der ersten Teilnahme im vergangenen Jahr stand fuer die Karnevalsgruppe der SPD Hillscheid fest, dass nach dem tollen Ritterwagen im letzten Jahr eine Teilnahme am diesjährigen Karnevalsumzug in Hillscheid folgen musste, vor allem wenn es ein echtes Hillscheider Prinzenpaar gibt. Und der Eifer begann früh im Jahr. So verwunderte es nicht, dass die Karnevalisten wieder ein Thema aus der Ortspolitik aufnahmen. ”Ich freue mich, dass wir als Partei nicht nur sachlich arbeiten, sondern Themen z.B. im Karneval aufgreifen und humorvoll auf die Straße bringen.” so Alex Fries, Vorsitzender der SPD Hillscheid. In diesem Jahr waren zudem drei Neubürger in der Gruppe vertreten, die einen Flüchtlingshintergrund besitzen und die Tradition des Karnevals zum ersten Mal hautnah miterlebten. Mit dem Ende der Session beginnt nun erneut die Ideensammlung für das nächste Jahr.

Das Neujahr begrüßen: Bürger*innenempfang ‚Mach mit‘ e.V. und Ortsgemeinde Hillscheid

IMG_2899Der diesjährige Bürgerempfang der Bürgergemeinschaft ‚Mach mit‘ e.V. in Zusammenwirken mit der Ortsgemeinde schloss an bisherige Traditionen an und fand wie im Vorjahr im Festraum des Kenntenich Hofes statt. Und wie in den letzten Jahren war es wieder ein runder Tag mit einem abwechslungsreichen Programm und guter Stimmung.

Neben den Ehrungen im Dorfwettbewerb und der Begrüßung der jüngsten Bürgerinnen und Bürger in der Dorfgemeinschaft konnte Ortsbürgermeister Andreas Rath das Prinzenpaar Prinz Joachim und Prinzessin Petra  vom Renncircus Bärenland der Session 2015/2016 begrüßen, die zum Stolz der ganzen Gemeinde aus Hillscheid kommen. „Das Ehepaar IMG_2933Rosenbach vertritt uns richtig gut in der Verbandsgemeinde und zeigt ein mal mehr, dass wir Hillscheider und Hillscheiderinnen wissen wie man richtig Fastnacht feiert“, so Alex Fries, der als Ortsvereinsvorsitzender, neben weiteren SPD-Mandatsträgern, teilnahm. Der Höhepunkt für das Hillscheider Prinzenpaar wird daher mit Sicherheit der Umzug am Fastnachtssamstag. In diesem Jahr wird auch die SPD Hillscheid wieder mit einem eigenen Motivwagen teilnehmen und den Zug bereichern.

Ortsbürgermeister Rath nahm dann auch den Tag als Anlass in das zurückliegende Jahr und die kommenden Monate in 2016 zu blicken. Von Seiten der SPD sagen wir allen Danke, die am Gelingen dieses schönen Bürgerempfanges Anteil hatten.

   IMG_2967   IMG_2956

Bildmaterial: © Richard Jaroš

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen zu unserer Datenschutzerklärung findest du hier.

Schließen